Kopfzeile
Stefan Bauberger
Zen - Schule des Herzgrundes

Der Sechste Patriarch des Zen.

Aktuell: Im Bayerischen Wald entsteht das Nordwald-Zendo.



Was ist Sangha?

Die Sangha ist die Gemeinschaft aller, die auf dem spirituellen Weg sind. Im engeren Sinn ist eine Sangha die Gruppe der ausdrücklichen Schüler/Schülerinnen eines Zenlehrers.

In der Tradition des Zen hat es eine große Bedeutung, mit einem Meister zu üben und Schüler zu werden. In der Praxis gibt es aber sehr unterschiedliche Wege und sehr verschiedene Grade der Zuordnung. Es ist nicht notwendig, Schüler/Schülerin zu sein, um an den Sesshins von Stefan Bau­berger teilzunehmen und unter seiner Leitung Zen zu üben, nicht einmal für das Üben mit Koans.

Wer aber schon eine gewisse Zeit mit ihm geübt hat und einen Ruf hört, Schüler/Schülerin zu werden, sollte prüfen, ob der Schritt richtig ist: "Der Ruf nach dem Meister" - Informationen zum Schülerwerden.

Impressum und Kontakt:

Stefan Bauberger, Biedersteinerstraße 1, 80802 München. Tel. 0163-1639074. Email: info@herzgrundschule.de.

© Stefan Bauberger.   Letzte Aktualisierung: 24.1.2012.